Donnerstag, 31. März 2016

Stencils, Mask und Co 1.Teil

Wie funktioniert das mit den Stencils, Masks undTemplates

Einen großen Unterschied zwischen Stencil (Schablone) und Mask (Maske) gibt es eigentlich nicht....soweit ich weiß nennt man fertige Motive wie z.b. Schmetterlinge oder Landschaften Stencils....und als Mask bezeichnet man eher Muster die man zum "maskieren benutzt" ....zumindest kenne ich sonst keinen wirklichen Unterschied.
Templates iss eigentlich nur der Oberbegriff und heißt übersetzt - Vorlage.

Natürlich gibt es sehr viele Möglichkeiten und wege solche einzusetzten....
ich zeige euch heute eine Variante mit einer Mauerwerk Schablone und Spachtelmasse...


im 1. Step habe ich eine ganz normale Teedose, Tabakdose...was auch immer man nehmen möchtd mit Universal Haftgrund angemalt, weil es der einfachste weg ist gute Haftung zu bekommen.
Als 2. Step  die komplette Dose nochmal mit Black Gesso überstrichen und als Step 3 dann einen alten Reißverschluss aufgrklebt und in die Öfnnung jede Menge Blumen eingeklebt....quer Beet wie es mir in den Sinn kam...




nachdem alles gut getrocknet ist habe ich meine Mauerwerk Schablone mit Krepp festgeklebt und die Spachtelmasse nach gefühl, aber so das es gut bedeckt ist, mit einer Spachtel aufgetragen.
 nach dem Trocknen abermals alles schwarz gemacht, dieses mal aber mit normaler Acrylfarbe...
 und dann als 2. Schicht Acrylfarbe ein Bronze Ton, dadurch entsteht dieser Mischton, das kann man natürlich auch vorher mischen...wie man mag, ich bin eher so der spontane der auf halber Strecke alles nochmal ändert *g* die Totenköpfe habe ich vor dem bemalen noch aufgeklebt.

 um ein wenig Patina zu erhalten hab ich mit dem Finnabair Mica Powder Teal an einigen Stellen gespielt...
 die Blumen habe ich mit den schönen Alchemy Metallic Farben von Finnabair bemalt auch den Reißverschluss...
zum Schluss das Matt Gel an einigen Stellen aufgepinselt als Klebemittel für die Streuelemente von Finnabair

ich hoffe ich konnte ein wenig aufklärem zu dem Thema Stencils und Co. und denke das bei zeiten eine Fortsetzung folgen wird...denn es gibt wie fast überall einige Einsatzmöglichkeiten 

Alles Liebe
Eure Alexa



Kommentare:

  1. I love your project but can't find the language translator, would love to read the post. Happy crafting, x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks for information. know you can do it ;-)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen